Das Getriebe des "Südafrika-Busses"
stellt eine Weiterentwicklung des für Europa gefertigten Getriebes dar. Die in SA eingesetzten Audimotoren hatten zuviel Leistung (Ich schreibe hier bewußt "Leistung" und nicht "Drehmoment", denn auch die höhere Eingangsdrehzahl ist problematisch). Dieses Getriebe ist für max 200Nm ausgelegt (gegenüber 160Nm für die europ. Variante). Eine syncro Version dieses Getriebes existiert nicht.  Alle geänderten Teile im SA Getriebe sind abgebildet.
Details zum Südafrikagetriebe auf den nächsten Seiten.

Die zweite Legende aus SA ist die 15" Bremse
die dieses Auto an der Vorderachse mitbringt, innenbelüftet. Schaut Euch die Bilder an, dann wisst Ihr Bescheid. Die Radlager sind die gleichen wie mit 14" Bremse. Die Bremszange dazu soll laut MPF auch dieselbe sein wie für Europa. Irrtum. Die Bremszange für die 15" Bremse ist nicht im MPF dokumentiert. Ich habe sie jetzt bestellt, VW of Southafrica will aber gerade nicht liefern. Mehr Bilder wenn ich die Bremszangen habe. Achtung übrigens : Es gab in D zweierlei Achsschenkel !! Man braucht m.E. den Neueren.

br3.jpg
br4.jpg br5.jpg